D.D.R.

Tush Magazine

Das TUSH Magazine ist ein in Deutschland einzigartiges Medium, das sich mit Mode- und Beautythemen beschäftigt. Gegründet wurde das Unternehmen von Armin Morbach, der als Stylist in der Fernsehsendung “Germany’s next Topmodel” bekannt wurde und sich inzwischen ganz der Fotografie verschrieben hat.

Gemeinsam mit Selam X und David Benski haben wir für TUSH eine digitale Publishing-Platform entwickelt, die ganz auf die individuellen Bedürfnisse der Marke zugeschnitten ist.

Creative Direction und Design: Selam X & David Benski

Leistungen: Frontend-Umsetzung, Wordpress-Development

Die Startseite zündet ein visuelles Feuerwerk, das dank zahlreicher PHP-Funktionen bei jedem Besuch neu generiert wird und so immer etwas anders aussieht. Ungewöhnliche UX-features und Störer wie die überlagerten Instagram-Posts verändern die Seite mit jedem Reload.

Ein auf die Redaktion zugeschnittenes Wordpress-Backend mit vielen individuell programmierten Design- und Layoutfunktionen ermöglichen vielseitige Gestaltung in den Artikeln ohne eine Zeile Code.

Labor

Schliessen

Projekte

Webdesign und Development für das Impresariat Simmenauer

Mit und für Studio von Monkiewitsch

Corporate- und UI-Design für Edelstahl trifft Glas

Webdevelopment für die junge Agentur marcato

Webdevelopment für den Kölner Möbelhersteller Aesthek

Design: RUDERER NETZ

Wordpress-Entwicklung für das Tush Magazine

Design: Selam X & David Benski

Wordpress-Entwicklung für Heithoff und Companie und ihr Stadtmagazin Münster Urban

Wordpress-Entwicklung für die Copa eG

Konzept und Design: Heithoff & Companie GmbH

Corporate Design und Wordpress-Entwicklung für die BAG RPK

Frontend-Entwicklung für den Unternehmensauftritt der Heithoff & Companie GmbH